Wie man einen Teppich für das Kinderzimmer auswählt – Leitfaden für Käufer und Beispiele

Kinder-Schlafzimmer Design-Ideen nautische Dekoration Teppich

Bei der Wahl der Einrichtung des Kinderzimmers stehen viele Eltern vor einer wichtigen Frage: Brauchen wir einen Teppich im Kinderzimmer, und wenn ja, wie wählen wir ihn aus? Die meisten Eltern verstehen, dass ein Teppich im Kinderzimmer nicht nur ein Dekor, sondern auch ein funktionales Element ist. Teppiche und andere weiche Bodenbeläge schaffen eine gemütliche und komfortable Atmosphäre, dienen als schalldämmende Schicht und schützen die Füße der Kinder vor Kälte, so dass das Kind auch im Winter auf dem Boden spielen kann. In diesem Artikel werden wir einen Teppich für das Kinderzimmer erklären, wir werden uns die verschiedenen Materialien, Formen, Größen, Funktionen usw. ansehen.

Ideen für die Inneneinrichtung von Mädchenzimmern in Weiß und Rosa

Bevor wir ins Detail gehen, wollen wir die wichtigsten Kriterien auflisten, die ein Teppich im Kinderzimmer erfüllen sollte. Der Teppich sollte umweltfreundlich sein. Materialien, die unerwünschte Reaktionen hervorrufen können, sollten minimiert werden. Es ist ratsam, Teppiche aus künstlichen oder gemischten Fasern mit hypoallergenen Eigenschaften auszuwählen. Solche Produkte akkumulieren keine statische Elektrizität, sind leicht zu reinigen, resistent gegen Schmutz, Feuchtigkeit und Schimmel und werden nicht von Bakterien und Insekten angegriffen. Es ist besser, einen weichen Teppich aus einem Medium zu wählen, das keinen Staub und Schmutz ansammelt. Natürlich kommt es nicht nur auf die Größe an, sondern auch auf Stil, Design, Pflegeleichtigkeit und nicht zuletzt sollte der Teppich dem Alter und Geschlecht des Kindes angemessen sein.

Wie wählt man einen Teppich für das Kinderzimmer aus – wo fängt man an?

Bunter Teppich für Kinderzimmer Tipps und Ideen

Von dem Moment an, in dem das Kind zu krabbeln beginnt, wird der Teppich im Kinderzimmer zum Notwendigsten, nicht zum Luxus. Ein Kind im Alter von 6 Monaten fängt gerade an, die Welt kennen zu lernen, es lernt sitzen, krabbeln, laufen, mit seinem Spielzeug spielen, und es braucht nur einen Teppich auf dem Boden im Kinderzimmer. Ein richtig gewählter Teppichboden oder ein Teppich von Wand zu Wand lässt die nackten Füße nicht frieren, während das Kind spielt, dämpft zufällige Stürze, schafft zusätzliche Wärme- und Schalldämmung, dekoriert den Innenraum und lässt auch keinen Staub in die Luft aufsteigen. Ein warmer und weicher Teppich ist viel schöner und sicherer als ein harter, kühler und rutschiger Boden, nicht wahr? Wie wählt man also einen Teppich für das Kinderzimmer aus? Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für alle Eltern, die sich dieser Herausforderung gestellt haben!

Kinderzimmer Dekorationsideen runder roter Bereich Teppichtapete

Wie wählt man die richtige Größe des Teppichs aus? Der Markt bietet eine große Auswahl an Kinderteppichen in verschiedenen Größen an, und Eltern fragen sich oft, welcher Teppich praktischer ist. Es gibt mehrere Regeln, die beachtet werden müssen. Vor der Auswahl ist zu berücksichtigen, dass beim Verlegen des Teppichs ein Freiraum zwischen dem Teppich und den Möbeln gelassen werden sollte. Dieser beträgt in der Regel etwa 20-30 cm. Natürlich ist die Größe des Raumes selbst entscheidend. Um die Breite und Länge leichter abschätzen zu können, können Sie die Ränder mit Kreppband markieren und dann messen. Die Teppiche sind in drei Gruppen unterteilt:

  • geringe Größe – bis zu 2,5 Quadratmeter. Kleine Teppiche können vor die Krippe, in den Spielbereich oder vor den Kleiderschrank gelegt werden.
  • mittlere Größe – von 2,5 bis 6 Quadratmeter. Diese können entweder als Akzent oder als neutrales Dekor verwendet werden. Sie können einen mittelgroßen Teppich in der Mitte des Zimmers, zwischen den Betten, vor einem Sofa auslegen.
  • große Größe – ab 6 Quadratmetern und mehr. Große Teppiche sind von beträchtlicher Größe, daher müssen Qualität und Design einwandfrei sein. Dies ist ein großes Element im Rauminneren, und Sie müssen sorgfältig auswählen und dabei das gesamte Farbschema, den Stil und das Dekorationsthema im Auge behalten.
Wie wählt man einen Teppich für das Kinderzimmer aus?

In einem großen Raum können Sie zwei oder drei kleine Teppiche verwenden, aber sie sollten vom gleichen Typ sein, zum Beispiel eine Form oder eine Farbe. Auf diese Weise können Sie den Raum effektiv zonieren und Schlafbereich, Spielbereich, Aktivitätszone usw. einrichten. Mit einer guten Auswahl an Mustern und Größen kann diese Kombination ein Highlight in der Gestaltung des Kinderzimmers sein. Achten Sie darauf, dass Sie keine Möbel auf den Teppichboden stellen. Dies erschwert die Pflege und Reinigung und mit der Zeit werden die Möbelbeine den Teppich verformen.

Wie wählt man einen altersgerechten Teppich für das Kinderzimmer aus?

kinderzimmer teppiche ideen einkaufsführer tipps

Es ist wichtig zu verstehen, dass es keinen universellen Teppich gibt. Mit dem Wachstum des Kindes ändert sich auch das Design des Teppichs – von Märchen bis hin zu Teenager-Themen. Das Kinderzimmer sollte dem Alter und den Interessen seines kleinen Besitzers entsprechen und sich daher – mit dem Heranwachsen des Kindes verändern. Möglicherweise müssen Sie den Teppich drei- oder viermal wechseln. Aufgrund des Alterskriteriums können Teppiche für Kinderzimmer in verschiedene Kategorien eingeteilt werden.

origineller Teppich für das Kinderzimmer, wie Sie wählen können

Teppiche für die Entwicklung – zu dieser Gruppe gehören Flächenteppiche, die für Kinderzimmer und für Kinder bis zu drei Jahren geeignet sind. Babys machen sich jeden Tag mit der Außenwelt vertraut, sie krabbeln erst, dann gehen und laufen. Anstatt das Kind in ein Kinderbettchen zu sperren, können Sie Ihr Baby auf einen weichen Teppich legen, und das Kleine kann frei beobachten, was um es herum passiert, und sich frei bewegen. Spezielle Erziehungsmatten helfen, die sensorischen und motorischen Fähigkeiten des Kindes zu verbessern. Viele Modelle haben sichere Stoßstangen und Bögen, an denen helle Spielsachen aufgehängt sind. Schritt für Schritt lernt das Kind, den Kopf zu heben, sich auf die Sehenswürdigkeiten zu konzentrieren, zu versuchen, sie zu erreichen, zu krabbeln, um zu den Spielsachen zu gelangen, und dann aufzustehen und sich an dem Bogen festzuhalten. In der Regel bestehen diese Teppiche aus natürlichen und synthetischen Stoffen, die leicht waschbar sind. Die Oberfläche eines Qualitätsprodukts ist nicht rutschig und fühlt sich angenehm an. Die typische Größe solcher Teppiche variiert zwischen 60 und 120 cm und es gibt sie in einer großen Vielfalt an bezaubernden Mustern und Farben. Psychologen glauben, dass es bis zu drei Jahren wünschenswert ist, gedämpfte und weiche Töne zu verwenden.

Kinderzimmer Dekorationsideen Teppiche Bettwäsche

Teppiche mit Spielthemenbereich oder interaktive Teppiche sind für Vorschulkinder zwischen drei und sieben Jahren geeignet. Wenn Ihr Kind ein Vorschulkind wird, ist dies eine Zeit der raschen körperlichen, emotionalen und geistigen Entwicklung. Das Kinderzimmer wird zum Spielzimmer, und bei der Wahl des Teppichs sollte man beginnen, das Aktivitätsniveau und den Charakter des Kindes zu berücksichtigen. Mit dem Wachstum braucht das Kind mehr Platz sowie erzieherische Spiele, wie Matten, Puzzles usw. Für Vorschulkinder geeignete Teppiche gibt es in einer Vielzahl interessanter und origineller Muster und Drucke. Zum Beispiel kann das Kind beim Spielen die Buchstaben des Alphabets lernen. Bilder von Schmetterlingen, Fischen, Meeres- und Landtieren machen ihn mit den Tierarten vertraut. Wie wäre es mit einem Teppich mit Straßenschildern oder Straßenbildern? Wie Sie wahrscheinlich wissen, stellen Hersteller Teppiche für Kinderzimmer mit verschiedenen Themen her. Einige sind wie ein Puzzle gestaltet, und Sie können die einzelnen Teile zu einem Teppich von beliebiger Form und Größe zusammensetzen.

Kinderzimmer Dekorationsideen Original-Weltkartenteppich

Teppiche für Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren müssen widerspiegeln, dass die Kinder erwachsen werden, was bedeutet, dass neue Verantwortlichkeiten auftauchen und sich ihre Interessen erweitern. Jüngere Schulkinder beginnen, sich mit der “großen Welt” vertraut zu machen, und sie werden ein originelles Teppichdesign zu schätzen wissen, das auch in der Einrichtung Lichtblicke setzt. Es wird eine gute Idee sein, den Teppich gemeinsam mit dem Kind auszuwählen. Von charmanten Blumendrucken für Mädchen bis hin zu geometrischen Formen für Jungen gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Gewöhnlich wählen Jungen Bilder von Autos, Flugzeugen, Lokomotiven, das maritime Thema wird durch Inseln, Piraten, Schiffe dargestellt, das Sportthema variiert von Fussball bis Baseball, Radfahren und Skifahren, Sternenhimmel; Zeichentrickfiguren, usw. Die Mädchen lieben die rosa Farbe und die Schattierungen, die eine luftige Stimmung im Raum erzeugen. Typische Bilder für Mädchen sind Blumen, Schmetterlinge und Vögel, Märchenfiguren, Zauberschlösser.

bunter Teppich mit geometrischem Muster in Kinderzimmer-Akzentfarben

Teppiche für Jugendzimmer sind etwas ganz anderes. Die schalldämmenden Eigenschaften des Teppichbodens sind sehr wichtig, damit die Bewohner der Wohnung und der angrenzenden Räume nicht unter Lärm und Geräuschen leiden. Der Teppichboden sollte eine angenehme akustische Umgebung schaffen, Geräusche dämpfen und natürlich seine Hauptfunktion erfüllen – den Boden warm halten. Eltern sollten nicht vergessen, dass Teenager den Respekt vor dem persönlichen Raum und ihren Interessen schätzen, die nicht weniger vielfältig sind als die der Erwachsenen. Dies ist eine Zeit, in der sich der Teenager für Sport, Musik, Spiele, Mode usw. interessiert. Interieurs mit Hobbythemen, einschließlich Teppiche, sind immer eine gute Idee für das Zimmer eines Teenagers. Das Beste, was Eltern tun können, ist, die Meinung des Kindes einzuholen. Es gibt eine Vielzahl von Teppichen mit trendigen Mustern und Texturen, mit abstrakten und strengen Linien, mit interessanten Farben, aber das Wichtigste ist, dass der Teenager ein Wort hat und lernt, Entscheidungen zu treffen.

Wie wählt man einen Teppich für das Kinderzimmer aus – Farb- und Gestaltungsideen

Ideen für das Kinderzimmer, wie man einen Teppich wählt

Die Antwort auf die Frage, wie man einen Teppich für das Kinderzimmer auswählt, ist nicht einfach. Teppiche unterscheiden sich in der Art des Materials, und der Markt bietet viele Möglichkeiten – : natürliche Materialien wie Wolle und Baumwolle und synthetische Materialien wie Polyester, Polypropylen, Acryl, Viskose, usw. Es ist Sache der Eltern, über das Material zu entscheiden. Wie wir bereits erwähnt haben, ist es bei der Wahl des Musters, der Dichte und der Textur des Materials besser, das Kind zu fragen, wann es alt genug ist.

Die Wahl der richtigen Palette und des richtigen Musters für den Teppich im Kinderzimmer schafft eine gute Stimmung für Eltern und Kind. Für Kinder ist es interessant, auf einem hellen Teppich mit ihren Lieblingsfiguren aus Märchen oder Zeichentrickfilmen zu spielen. Helle Farben oder vertraute Figuren wecken das Interesse, Bilder auf dem Teppich anzuschauen und sich an sie zu erinnern.

Wie man einen Teppich für das Kinderzimmer auswählt – Leitfaden für Käufer und Beispiele

Auch die Form des Teppichs ist wichtig. Wir sind an rechteckige Teppiche gewöhnt, aber heutzutage können Sie auch eine runde oder ovale Form wählen. Runde Teppiche glätten optisch die Ecken und verleihen dem Raum ein raffinierteres und harmonischeres Aussehen. Sie sind eine ideale Option, wenn Sie verschiedene Funktionsbereiche im Kinderzimmer unterbringen möchten. Ein ovaler Teppich kann fast die gesamte Fläche des Fußbodens in einem Raum einnehmen. Die ovale Form verleiht dem Teppich Weichheit und Wohnkomfort. Kinderteppiche mit großen runden Formen eignen sich auch zur Zonierung eines Raums. Eltern unterscheiden deutlich einen Ort zum Spielen, Ausruhen und Lernen. Es ist gut, wenn es andere Gegenstände mit abgerundeten Konturen in der Einrichtung gibt – eine gewölbte Tür, einen ovalen Mittelteil der abgehängten Decke, eine Tischplatte und andere Möbelstücke.

Bei der Auswahl eines Produktdesigns müssen wir versuchen, es in den Gesamtstil des Raumes und der Möbel einzufügen. Ein Teppich kann ein zentrales oder akzentuierendes Detail sein oder unauffällig bleiben, obwohl er ein wichtiger Teil der Einrichtung ist. In einem Raum mit blauen Wänden zum Beispiel wird ein Teppich im Marinestil großartig aussehen. Wenn Sie eine neutrale Option benötigen, dann kaufen Sie ein Modell in Beige oder Grau. Universelle Muster sind geometrische Streifen, Polka-Punkte, komplizierte Muster im orientalischen Stil usw.

Teppiche für Kinderzimmer Größe Materialmuster

Wie wählt man die Farbe des Teppichs für das Kinderzimmer aus? Wie wir bereits gesagt haben, halten Sie sich an das allgemeine Farbschema der Einrichtung. Ein weiteres Kriterium ist das Temperament des Kindes. Wenn Ihr Kind sehr aktiv ist, dann wählen Sie ruhige und beruhigende Töne wie beige, hellgrau, sandig, hellbraun, olivgrün. Natürliches Licht ist enorm wichtig. Wenn die Fenster des Kindergartens nach Norden ausgerichtet sind, achten Sie auf die Farben aus den warmen Paletten, da sie dem Raum visuelle Wärme verleihen. Vermeiden Sie helle, warme Farbtöne wie Rot, Violett, Fuchsia, Koralle, Orange in nach Westen ausgerichteten Räumen, da die untergehende Sonne sie zu störend macht. Wie Sie sehen können, gibt es viele Nuancen, und die richtige Entscheidung hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Schauen Sie sich die Galerie unten an und lassen Sie sich inspirieren!

nautisches Dekor im Jungenzimmer blau weißes Interieur rote Akzente
kinderzimmer teppich ideen geometrisches muster fläche teppich
grau-blaue Schlafzimmerdekoration Ideen Kinderzimmergestaltung
Mädchenzimmerdekoration runder flauschiger Flächenteppich
Geometrischer Teppich im Kinderzimmer Dekorationsideen
Jungen Schlafzimmer Teppich Ideen Spielplatz Tipps
Kinderzimmerdekor weicher flauschiger Teppich mit Punktmuster