Tipps für eine erfolgreiche Mandevilla-Winterpflege

Sie lieben die Blumen, die Ihre “Steintrompete” alias Mandevilla-Pflanze im Frühling und Sommer hervorbringt. Aber wie sieht es mit der Pflege von Mandevilla im Winter aus?

Wie überwintert man diese tropischen Pflanzen, um sich im nächsten Frühjahr wieder an den Blüten zu erfreuen?

Tipps für eine erfolgreiche Mandevilla-Winterpflege

Wie Sie Ihre Mandevilla-Rebe für den Winter fit machen

Wenn das Wetter kühler wird, wird sich die Blumenproduktion Ihrer Mandevilla verlangsamen.

Dies ist der richtige Zeitpunkt für die letzte Düngermahlzeit.

Lassen Sie Ihre Pflanze danach so lange wie möglich im Freien stehen.

Es sollte in der Lage sein, Nachttemperaturen von über 40 Grad zu ertragen.

  • Wenn es das Wetter erlaubt, schneiden Sie Ihre Pflanze gegen Ende September für den Winter zurück.
  • Sie werden es zurückschneiden wollen, um es einfach zu bringen und über die Wintermonate leicht leben zu können.
  • Dies kann eine dramatische Beschneidung sein, aber fühlen Sie sich nicht beunruhigt. Mandevilla ist sehr tolerant gegenüber aggressivem Beschneiden.
  • Man kann bis auf wenige Zentimeter des Bodens zurückschneiden und hat im Frühling immer noch ein unglaubliches Wachstum.
  • Wenn Sie Ihre Pflanze auf den Winter im Haus vorbereiten, untersuchen Sie sie sorgfältig auf Schädlinge oder Anzeichen von Krankheiten und ergreifen Sie geeignete Maßnahmen, um etwaige Probleme zu beheben.
  • Ihre Pflanze wird in den Wintermonaten nicht viel wachsen, wenn Sie sie als Zimmerpflanze geniessen wollen, übertreiben Sie den Rückschnitt nicht.
  • Schneiden Sie es wieder auf die gewünschte Größe zu, und es wird wahrscheinlich während der Wintermonate so bleiben.
  • Es kann sein, dass Sie beim ersten Einbringen der Pflanze ins Haus ein leichtes Schütteln der Blätter oder Stängel bekommen. Kneifen Sie die Spitzen nach Bedarf zurück.

Seien Sie darauf hingewiesen, dass Sie beim Zurückschneiden oder Kneifen Ihrer Pflanze auf milchigen Saft (wie bei einem Weihnachtsstern) stoßen werden.

Dieser Saft kann Ihre Haut reizen, und er ist giftig beim Verschlucken.

Es ist eine gute Idee, beim Beschneiden Handschuhe zu tragen und sich danach die Hände zu waschen.

Wie man eine Mandevilla beschneidet: Gartenkenntnisse

Überwinterungspflege von Mandevilla-Reben

Wenn Sie Ihre Pflanze als Zimmerpflanze im Haus halten, versorgen Sie sie mit hellem, indirektem Sonnenlicht in der Nähe eines nach Osten oder Westen gerichteten sonnigen Fensters.

Positionieren Sie Ihre Pflanze von der Tür weg, so dass kalte Zugluft ihr nicht schaden kann.

Als Zimmerpflanze gehalten, wird sich Ihre Mandevilla oder Dipladenia bei normalen Haustemperaturen in den 60er und 70er Jahren wohl fühlen. Wenn Sie Ihr Zuhause wärmer halten, könnte die Pflanze austrocknen.

Halten Sie in diesem Fall die Anlage in einem kühleren Bereich des Hauses und/oder verwenden Sie einen Luftbefeuchter, um übermäßig trockene Luft zu vermeiden.

Der Einsatz von Luftbefeuchtern ist für Menschen, Haustiere und Zimmerpflanzen in trockenen, kalten Wintermonaten von Vorteil.

Während der Winterzeit wächst die Pflanze sehr langsam. Denken Sie daran, dass Sie nur versuchen, sie zu erhalten.

Ermutigen Sie die Mandevilla nicht durch Fütterung zum Wachstum. Halten Sie sie einfach geschützt und halten Sie den Boden trocken. Gießen Sie sie leicht, wenn sich die Blumenerde trocken anfühlt.

Kann eine Mandevilla-Pflanze in Innenräumen leben?

Die Mandevilla-Rebe kann im Haus leben und wachsen. Ich habe gelesen, dass die Mandevilla-Rebe eine der besseren “Zimmerreben” ist, und sie könnte gut in einem Sonnenzimmer mit viel Licht oder auf einer sehr hellen Fensterbank gedeihen. Die Pflanze mag zwar als Zimmerpflanze wachsen, aber ich würde nicht viele trompetenförmige Blüten erwarten.

Wie man Mandevillas für den Winter verpflanzt: Tipps zur Gartenarbeit

Ruhende Überwinterung

Wenn Sie Ihre Mandevilla während des Winters nicht ins Haus bringen wollen, schützen Sie sie einfach so weit, dass sie schlafen kann.

Um dies zu tun, lassen Sie die Pflanze im Freien stehen, bis es draußen recht kühl ist, beschneiden Sie sie auf etwa einen Fuß hoch und stellen Sie sie in Ihren Keller oder Ihre Garage.

Achten Sie darauf, dass sie den ganzen Winter über über dem Gefrierpunkt (am besten 50° Grad Fahrenheit) bleibt, sonst verlieren Sie Ihre Pflanze.

Einige Gärtner stellen die Pflanzen gerne in eine Plastiktüte für den Winter. Andere lassen sie unbedeckt.

So oder so, Ihre Pflanze sollte kein Sonnenlicht erhalten. Sie möchten, dass sie einen vollständigen, ruhenden Zustand beibehält.

Prüfen Sie einfach gelegentlich, ob der Boden trocken ist. Wenn ja, stellen Sie eine kleine Menge Wasser bereit.

Wenn es fast Frühling ist, bringen Sie Ihre Pflanzen ins Haus und helfen Sie ihnen, sich für die Wachstumsperiode zu verjüngen.

Mandevilla auf den Frühling vorbereiten

Ganz gleich, ob Sie Pflanzen in Innenräumen oder in einem Nebengebäude oder Keller überwintern, untersuchen Sie sie im Februar auf Anzeichen von Krankheit oder Bedrängnis.

Sorgen Sie für eine weitere gute Beschneidung, um überfüllte, tote oder kranke Gliedmaßen zu entfernen.

Umtopfen Sie nach Bedarf und beginnen Sie mit der Bewässerung und Düngung für das Wachstum. Die Pflanzen sollten sich gut erholen und wieder zu wachsen beginnen.

Lassen Sie die Pflanzen Ende April oder Anfang Mai (im Süden früher) an warmen, ruhigen, sonnigen Tagen ein wenig Zeit im Freien.

Bringen Sie sie unbedingt nachts und bei einem Temperaturrückgang mit.

Wenn das Wetter immer zuverlässiger warm wird, lassen Sie den Pflanzen mehr Zeit, sich zu erholen und sich an das Leben im Freien zu gewöhnen.

Wenn Ihre Mandevilla-Rebe während des Winters neuen Wuchs bekommen hat, wird dieser wahrscheinlich wieder absterben.

Seien Sie nicht beunruhigt! Das ist normal. Die Pflanze wird bald viel gesundes Wachstum ausstrahlen.

Wenn alle Frostgefahr vorüber ist und das Wetter im Allgemeinen angenehm ist, stellen Sie Ihre akklimatisierten Pflanzen in ihren Frühlings- und Sommerpositionen in der Landschaft auf.