Ideen und Tipps zur Installation einer Feuerstelle im Freien im Garten

Ein Feuermerkmal ist ein fabelhafter Blickfang für jeden Garten. Während ein speziell angefertigter Kamin oder eine Feuerstelle im Freien die ultimative Heizung für den Außenbereich bietet, ist der Kauf von der Stange eine großartige Alternative.

Wir erkunden hier alle Möglichkeiten, damit Sie ein Feature erstellen können, mit dem Sie Ihren Außenbereich bei Regen, Sonnenschein oder sogar Schnee genießen können.

Freiluft-Feuerstellen-2

1. Feuerwehrkörbe

Ein einfacher Holzfeuerkorb oder -brenner erfordert wenig Einrichtung und befindet sich in einem offenen Korb, so dass die Luft frei zirkulieren kann und das Feuer effizienter brennt. Dies ist oft der günstigste Weg zu einem Gartenkamin.

2. Feuerstellen

Feuerstellen enthalten die Wärmequelle in einer erhöhten Schüssel, wobei die Ausführungen von einfachen tragbaren Metallschalen bis hin zu größeren Feuerstellen mit Zusatzgittern oder Kachelumrandungen reichen.

3. Holzbrenner

Freistehende Holzöfen verfügen über einen Schornstein, der den Rauch nach oben und weg von den Gästen lenkt, wobei die Wärme in eine Richtung strahlt. Die Stile variieren von modernen Metall- oder Gusseisendesigns bis hin zu mexikanisch anmutenden Tonkaminenen.

4. Kaminwände

Die ultimative Option ist ein eingebautes Wandfeuer, wobei die Sitzhöhe für eine maximale Wirkung festgelegt wird.

Wo kann ich eine Feuerstelle im Freien kaufen?

Freiluft-Feuerstellen-1

Dobbies führt eine Vielzahl von Modellen zu unterschiedlichen Preisen, von einfachen tragbaren Feuerschalen bis hin zu freistehenden Kaminen der Spitzenklasse. Das Angebot von Firepits UK umfasst Öfen und Feuerstellen sowie alles Wesentliche, von Werkzeugen und Utensilien bis hin zu Kochgestellen, Abdeckungen und Anzündern.

Die handgefertigten zeitgenössischen Feuerstellen von Paloform sind fabelhafte Statement-Stücke aus architektonischem Beton und verwittertem Stahl. Urban Fires sind eine weitere gute Option, wenn Sie auf der Suche nach einem Wandfeuer sind.

Aus welchen Materialien kann ein Feuer im Freien gemacht werden?

Ideen und Tipps zur Installation einer Feuerstelle im Freien im Garten

Edelstahl ist leicht zu reinigen und regen- und rostbeständig, kann aber teuer sein. Stahl ist preiswerter, aber anfälliger für Rostbildung, es sei denn, er ist pulverbeschichtet. Cortenstahl ist eine gute Option – auch bekannt als Verwitterungsstahl, bildet mit der Zeit ein stabiles, rostiges, orangefarbenes Aussehen und sieht schön aus, wenn er mit einer Wand in Dunkelgrau oder Marine kontrastiert wird.

Stein und Gusseisen sind robust, aber schwer zu bewegen, so dass es sich lohnt, in eine Schutzhülle zu investieren, wenn man sie das ganze Jahr über weglässt.

Ist die Verbrennung von Holz die einzige Option?

Freiluft-Feuerstellen-3

Die meisten Feuerstellen verbrennen feste Brennstoffe – Holz mit einem geringeren Feuchtigkeitsgehalt wie ofengetrocknete Holzscheite oder Holzbriketts gibt weniger Rauch ab, während Holzkohle eine längere Brenndauer ergibt und somit kostengünstig ist. Sauber brennende Bio-Ethanol- oder Gel-Feuerstellen sind eine weitere Option.

Nach welchen zusätzlichen Funktionen sollte ich Ausschau halten?

Freiluft-Feuerstellen-5

Zu den nützlichen Zubehörteilen gehören ein Maschengitter, das die Glut am Fliegen hindert, ein Holzrost, der einen besseren Luftstrom ermöglicht, und Grills oder Kochplatten zum Kochen. Feuertische mit eingebauten Einfassungen, entweder aus Fliesen oder Stein, bieten eine praktische Ruhefläche für Getränke, wenn Sie Gäste bewirten.