Vermeiden Sie diese häufigen Fehler bei der Gartenarbeit – zum Schutz der Gärten während des heißen Wetters

Da die Temperaturen am kommenden Wochenende und in der nächsten Woche in die Höhe schießen, gilt unsere Aufmerksamkeit der Erhaltung und dem Schutz unserer geliebten Gärten bei heißem Wetter.

Dank des Klimawandels erleben wir in Großbritannien die heißesten Temperaturen, die seit fast 100 Jahren registriert wurden. Während es diejenigen geben wird, die sofort an Baden und Grillen denken, wird die große Mehrheit der Gärtner um die Früchte ihrer Arbeit besorgt sein.

Top-Tipps für Gartenarbeit bei heißem Wetter

1. Überwässerung von Pflanzen während einer Hitzewelle vermeiden

Vermeiden Sie diese häufigen Fehler bei der Gartenarbeit – zum Schutz der Gärten während des heißen Wetters

“Schlauchverbote sind ein häufiges Ärgernis über Hitzewellen, aber sie können unsere Pflanzen vor einer Überwässerung bei steigenden Temperaturen bewahren. Überwässerung kann dazu führen, dass sie Nährstoffe auslaugen und die Sauerstoffzufuhr zu den Wurzeln unterbrechen.

Top-Tipp: ‘Nehmen Sie die Gießkanne auf und gießen Sie gezielt an der Basis der Pflanze, damit die Wurzeln so schnell wie möglich davon profitieren können’.

Kann man während eines Schlauchverbots eine Gießkanne benutzen?

Während eines Schlauchverbots können Sie Ihre Gießkanne benutzen. Vor allem, wenn Sie eine Gießkanne haben, die Regenwasser wiederverwendet – um umweltfreundlicher zu sein. Derzeit besteht kein Schlauchverbot für 2020, wie im Mai berichtet wurde.

2. Giesspflanzen zuerst bei heissem Wetter

Wenn es heiß ist, ist die beste Tageszeit für Wasser der frühe Morgen oder der Abend. Pflanzen in Containern sollten zweimal am Tag gegossen werden, da die Erde in Töpfen viel schneller austrocknet. Hier gibt es Bonuspunkte, wenn Sie das Regenwasser aus einer Regentonne für die Bewässerung wiederverwenden.

3. Dürreresistente Pflanzen

Gärten bei heißem Wetter

Vielleicht sollten Sie auch trockenheitsresistente Pflanzen neben hitzeempfindlicheren Sorten in Betracht ziehen, damit Ihr Garten gesund aussieht. Kräuter wie Rosmarin, Majoran und Lavendel lieben die Hitze und ihr Geschmack und Duft werden in den heißen Sommermonaten intensiver.

Wann sollte man bei wärmerem Wetter pflanzen?

Wenn Sie im Sommer neue Pflanzen in Ihren Garten setzen, pflanzen Sie an einem bewölkten Tag und gießen Sie gut, wenn das Wetter warm ist. Erhöhen Sie die Chancen der Pflanze, die Hitze zu überstehen, indem Sie halb Mulch, halb Topfmischung verwenden.

4. Sicherstellen, dass die Pflanzen gut ernährt werden

Der beste Weg, Pflanzen, die unter einer Hitzewelle leiden, wieder etwas Leben einzuhauchen, ist die Versorgung mit lang anhaltender Feuchtigkeit und reichhaltigen Nährstoffen. Die meisten Gärtner wissen die Vorteile des Mulchens zu schätzen.

Dies kann Unkraut verhindern und macht harte Arbeit überflüssig, wenn man lieber an einem kühlen Getränk im Schatten nippen möchte! Außerdem bietet es nährstoffreiche organische Substanz, die eine Lebensader darstellt, wenn es heiß wird”.

Tipp oben: Legen Sie eine dicke Mulchschicht auf, die die obersten Zentimeter des Bodens bedeckt – dort, wo die meiste Wurzelaktivität auftritt. Dadurch werden die Wurzeln feucht und kühl gehalten. Dies wiederum wird den Pflanzen beim Wachstum helfen und die erforderliche Bewässerungsmenge reduzieren. Vermiculit ist ein Wundermittel für Gärtner, eines, das die Wasserspeicherung erhöht. Vermiculit erhöht die Nährstoffspeicherung und durchlüftet den Boden, was zu gesünderen Pflanzen führt”.

5. Rasen nur einmal pro Woche mähen

Gärten bei heißem Wetter

Ihre Mähroutine sollte in Dürreperioden auf einmal pro Woche reduziert werden. Ärgern Sie sich nicht, wenn Ihr Rasen braun und knusprig wird, wie viele im letzten Sommer. Wenn die Regenfälle und die niedrigeren Temperaturen zurückkehren, wird er sich bald erholen.

Tipp oben: Wenn Sie mähen, stellen Sie Ihr Messer auf eine höhere Einstellung ein, um sicherzustellen, dass die Grashalme dem Boden maximalen Schatten spenden. Lassen Sie danach das Schnittgut liegen, anstatt zu harken, um Schatten zu spenden und Ihren Rasen nicht zu beschädigen.

Wie oft sollte ich den Rasen bei heißem Wetter wässern?

Ein gut angelegter Rasen sollte bei erhöhten Temperaturen nur minimal bewässert werden müssen.

Dank der Experten haben wir vor, unsere Gärten in diesem Sommer großartig zu erhalten.